Basketball Bundesliga 2000/2001

Aktuelle Ergebnisse und Tabelle


Der aktuelle Spieltag
Die Tabelle
Der Spielmodus
Alle Spiele der Telekom Baskets
butt_eck.gif (541 Byte) Liga-Spielplan (Termine/Ergebnisse)

butt_eck.gif (541 Byte) Baskets-Plan (Alle Spiele, Scoutings, Presse, Fotos)

Die Hauptrunde der s.Oliver-BBL 2000/2001 ist beendet. 

Die Playoffs 2001 Zum Playoffs2001-Special!
butt_eck.gif (541 Byte) Der letzte Spieltag             Videotext-Ergebnisse (ARD-Text)

Samstag, 28.04.2001

Ergebnis

Opel Skyliners - Oldenburger TB

80:71

TSK uniVersa Bamberg - DJK s.Oliver Würzburg

87:82

BCJ Hamburg - SSV ratiopharm Ulm

82:74

Herzogtel Trier - Mitteldeutscher BC

104:93

ALBA Berlin - Braunschweig

94:79

Avitos Gießen - Brandt Hagen

104:72

Sonntag, 29.04.2001

Ergebnis

Telekom Baskets Bonn - Bayer Leverkusen

75:78

Die aktuelle Tabelle - Stand: 29. April 2001

Platz

Team

Spiele

Gew.

Verl.

Körbe

Punkte

Trend

1

ALBA Berlin

26

25

1

2261:1880

50:2

neutral.gif (1012 Byte)

2

Bayer Leverkusen

26

18

8

2388:2076

36:16

neutral.gif (1012 Byte)

3

Telekom Baskets Bonn

25

17

8

2349:2192

34:18

neutral.gif (1012 Byte)

4

Avitos Gießen

26

15

11

2193:2034

30:22

up.gif (1001 Byte)

5

DJK s.Oliver Würzburg

26

15

11

2099:2040

30:22

down.gif (1005 Byte)

6

Braunschweig

26

13

13

2271:2390

26:26

neutral.gif (1012 Byte)

7

Mitteldeutscher BC

26

13

13

2077:2093

26:26

neutral.gif (1012 Byte)

8

Opel Skyliners

26

13

13

2102:2067

26:26

neutral.gif (1012 Byte)

9

HerzogTel Trier

26

11

15

2204:2254

22:30

neutral.gif (1012 Byte)

10

TSK uniVersa Bamberg

26

10

16

2153:2338

20:32

neutral.gif (1012 Byte)

11

Oldenburger TB

26

9

17

2102:2359

18:34

neutral.gif (1012 Byte)

12

Brandt Hagen

26

9

17

2179:2238

18:34

neutral.gif (1012 Byte)

13

BCJ Hamburg Tigers

26

8

18

1976:2143

16:36

neutral.gif (1012 Byte)

14

SSV ratiopharm Ulm

26

6

20

2022:2272

12:40

neutral.gif (1012 Byte)

Tabellenplatz: up.gif (1001 Byte) verbessert down.gif (1005 Byte) verschlechtert neutral.gif (1012 Byte) keine Veränderung
Die Tabelle berücksichtigt den Direktvergleich bei punktgleichen Mannschaften - Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Das Spielsystem der Basketball- Bundesliga 2000/2001
1. Hauptrunde:

Teilnahmeberechtigt an den Spielen zur s.Oliver-Basketball-Bundesliga (BBL) sind in der Saison 2000/2001 vierzehn Mannschaften.

Vom 06. Oktober 2000 bis zum 21 April 2001 bestreitet jede Mannschaft je ein Heim- und je ein Auswärtsspiel gegen jede andere Mannschaft der Liga (=>13 Heim- + 13 Auswärtsspiele = 26 Spiele je Team). Pro Erfolg erhält die siegreiche Mannschaft zwei Pluspunkte, die unterlegene dagegen zwei Minuspunkte. Nach jedem Spieltag wird eine Tabelle anhand der absteigenden Reihenfolge der Pluspunkte erstellt.

Am 26. und letzten Spieltag der Basketball- Bundesliga steht dann die (vorläufige) Abschlußtabelle fest; sind zwei oder mehr Teams punktgleich, so zählt in erster Instanz der direkte Vergleich zwischen den beteiligten Teams und erst in zweiter das Korbverhältnis. Die ersten acht Mannschaften bestreiten nun eine Playoff-Runde zur Ermittlung des Deutschen Meisters und der weiteren, endgültigen Plazierungen Platz 2 bis 8 (=> 2a. Playoff-Runde). Diejenigen Teams, welche nach Beendigung der Hauptrunde Platz 9 bis 14 belegen, spielen in einer Abstiegsrunde die beiden festen Absteiger der s.Oliver- Basketball- Bundesliga aus (=> 2b.).

2a. Playoff-Runde:

Die ersten acht Mannschaften der Hauptrunde der Basketball-Bundesliga spielen im sog. "k.o.-System" um die deutsche Meisterschaft. Der Gewinner einer Paarung erreicht jeweils die nächste Runde, für den Verlierer ist die Saison beendet.

An der 1. Runde nach dem Modus "best-of-five", mit wechselndem Heimrecht, benötigt ein Team drei Siege, um das Halbfinale (= 2. Playoff-Runde) zu erreichen. Es spielen gegeneinander: 1. der Hauptrunde - 8. der Hauptrunde (Paarung A), 2.-7.(B), 3.-6.(C) und 4.-5.(D). Die je Paarung zuerst genannte Mannschaft (weil besser plaziert in der Hauptrunde) erhält Heimrecht im 1. und 3. Spiel und auch in einem eventuell auszutragenden Spiel 5

Ebenfalls im "best-of-five" werden das Halbfinale sowie das dann folgende Finale ausgetragen: Auch in diesen Runden sind folglich 3 Siege notwendig, um das Finale zu erreichen bzw. dort den Titel des Deutschen Meisters zu erringen. Die Halbfinalspiele bestreiten die Sieger der Viertelfinalpaarungen A und D sowie B gegen C. Heimrecht im 1. und 3. Spiel sowie in einem eventuell auszutragenden 5. Spiel hat die nach der Hauptrunde besser plazierte Mannschaft. Die Sieger der beiden Halbfinal-Paarungen erreichen das Finale der Basketball-Bundesliga.

Deutscher Meister ist folglich diejenige Mannschaft, welche im Finale zuerst 3 Spiele gewinnt, wobei das jeweilige Heimrecht nach dem gleichen Schema wie im Halbfinale vergeben wird. Die unterlegene Mannschaft ist Vizemeister und 2. der Abschlußtabelle. Die beiden Verlierer der Halbfinal-Spiele belegen im Endklassement Platz 3 und 4 in der Reihenfolge der Plazierung nach der Hauptrunde, die vier Verlierer der 1. Playoff-Runde Platz 5 bis 8, ermittelt ebenfalls nach der Plazierung der Hauptrunde.

2b. Abstiegsrunde

Diejenigen Mannschaften, welche nach Abschluß der Hauptrunde der Basketball Bundesliga die Plätze 9 bis 14 belegen, spielen eine Abstiegsrunde aus. Die Punkte aus der Hauptrunde werden übernommen, jeder tritt noch einmal gegen jeden an (10 Spieltage). Die beiden Vereine, die nach Abschluß der Abstiegsrunde den 13. und den 14. Tabellenplatz belegen, sind Absteiger aus der s.Oliver- Basketball- Bundesliga und werden durch die beiden Meister der 2. Bundesligen Nord und Süd ersetzt. Die vier verbleibenden Teams der Abstiegsrunde werden entsprechend ihrer Platzierung den Plätzen neun bis zwölf des Abschlußklassements zugeordnet.

© Michael Mager | Telekom Baskets Bonn